Update COVID-19-Schutzkonzept

Für

Schwimmsportveranstaltungen der AquaTime GmbH

 

AquaKidz Schwimmschule

Gültig ab 04. Januar 2021

Befristet bis 22. Januar 2021

 

Sportlichen Dank für’s mitmachen! Gemeinsam und mit Abstand bleiben wir gesund und kommen gut durch den Winter! 

 

  1. Hygienemassnahmen
  • Es bleibt weiterhin, die bisher geltenden Hygiene- und Verhaltensregelungen zwischen Erwachsenen sowie zwischen Erwachsenen und Kindern einzuhalten. Dazu gehören insbesondere die Abstandsregelung von mind. 1,50m, die obligatorische Maskenpflicht und das regelmässige Hände waschen.
  • Das Betreten des Hallenbades mit Strassenkleidung und Schuhen ist strikt untersagt.
  • Die Reinigung und Behandlung des verwendeten Kursmaterials erfolgt durch die Kursleitung im Chlorwasser ebenso wie die ordnungsgemässe Versorgung, um Schimmelbildung vorzubeugen. Die Kursteilnehmer bringen keine eigenen Hilfsmittel bzw. Trainingsmaterial mit.
  • Das Betreten des Schulgeländes/ Sportgebäudes/ Schwimmbads ist seit 21.10.2020 generell mit einer obligatorischen Maskenpflicht geregelt. Jeder Kursteilnehmer (älter als 12 Jahre) und Begleitperson muss eine eigene Schutzmaske anlegen. Kinder unter 12 Jahren benötigen aktuell noch keine Schutzmaske. Nur Kursteilnehmer können die Schutzmaske mit dem Umkleiden und vor dem Duschen abziehen und in der Garderobe lassen.
  1. Garderoben
  • In den Umkleideräumen halten sich nur Kurskinder und maximal eine Begleitperson auf. Es besteht Maskenpflicht für alle Personen >12 Jahre.
  • Jeder Kursteilnehmer kommt bereits umgezogen zum Kurs, um die Verweildauer vor dem Kurs in den Garderoben möglichst gering zu halten.
  • Auch Begleitpersonen tragen Sportbekleidung beim Betreten des Nassbereichs – keine Strassenbekleidung und keine Strassenschuhe im Hallenbad!
  • Nach dem Kurs verzichtet jeder Kursteilnehmer auf ausgiebiges Duschen und Haare waschen. Dies erfolgt bei Bedarf zu Hause.
  1. Schwimmkurse
  • Die öffentlichen Hallenbäder bleiben vom 22. Dezember 2020 bis mindestens 22. Januar 2021 geschlossen. Die Schliessung erfolgt aufgrund der vom Bundesrat verordneten Schliessung der Sportanlagen. Ausnahmeregelungen gibt es für organisierte Gruppen mit Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahre mit einer bestehenden Bewilligung und aktualisiertem Schutzkonzept.
  • Erlaubt bleiben weiterhin sportliche Aktivitäten ohne Verschärfung der Personenanzahl für Kinder und Jugendliche bis einschliesslich 15 Jahren (ohne Wettkämpfe). 
  • AquaKidz Maxi – Kurse (Kinderschwimmen ab 3.5 Jahre) können ab 04. Januar 2021 in folgenden Hallenbädern wie bisher geplant stattfinden:
      1. Hallenbad „Hochweid“ Kilchberg
      2. SSA „Pünti“ Oberrieden
      3. SSA Feusisberg 
      4. SSA „ Im Seefeld“ Lachen
      5. SSA „Herrenacker“ Uznach
      6. SSA Aathal
  • AquaKidz Mini – Kurse (Babyschwimmen und Kleinkinderschwimmen mit Elternteil) sind für die Kursperiode 2021_1 (Januar bis März) abgesagt. Die Kursperiode 2021_2 (März bis Mai) ist provisorisch geplant und wird entsprechend neuer Regelungen aktualisiert.
  • Jeder Kursteilnehmer muss sich wie bisher explizit für eine Kursgruppe und verbindlich anmelden. Nur nach schriftlicher Bestätigung durch die Kursadministration kann der Kursteilnehmer in der bestätigten Kursgruppe zur festgelegten Kurszeit am Kurs teilnehmen.
  • Begleitpersonen dürfen selbst nicht schwimmen oder ins Wasser gehen.
  • Es sind nur Kursteilnehmer zum Kurs zugelassen, die registriert und auf der Teilnehmerliste vermerkt sind (contact tracing).
  • Der verantwortlichen Kursleitung steht eine aktuelle Teilnehmerliste in physischer und digitaler Form für jede Kursgruppe zur Verfügung.
  • Die Anzahl Teilnehmer pro Kursgruppe bleibt wie bisher bei 6 bis 8 Kindern.
  • Die Begleitpersonen warten ausserhalb des Schwimmbeckens, tragen keine Strassenkleidung, halten untereinander Abstand und tragen eine Maske.
  • Es besteht Maskenpflicht in allen öffentlichen Schwimmbädern sowie auf dem gesamten Gelände und im Gebäude der Schulschwimmanlagen.
  1. Risiko- und Unfallverhalten 
  • Die Sicherheit steht für alle Kursangebote der AquaKidz SS weiterhin an erster Stelle. Dazu gehört die Einhaltung der SLRG-Baderegeln wie auch die Kursregeln, welche regelmässig mit den Teilnehmern kommuniziert werden. 
  • Im Kurs zählen sportmotorisch Warm Up und Cool Down genauso zur Unfallprävention und werden nach wie vor durchgeführt. 
  1. Eigenverantwortung
  • Wir erinnern schlussendlich nochmals an die Eigenverantwortung und Selbstdisziplin der Begleitperson und Kursteilnehmer, um Kursleitung und andere Beteiligte am Kurs zu schützen.
  • Kursteilnehmer mit Krankheitssymptomen und anderen ansteckenden Krankheiten bleiben zwingend zu Hause.